WIE VERKAUFE ICH MEIN HAUS?

Erfahren Sie Schritt für Schritt wie Sie ihr Haus erfolgreich mit GARANT Immobilien verkaufen.
Von den benötigten Unterlagen bis zum Kaufvertrag und darüber hinaus.

Professionelle Immobilienmakler in Ihrer Region

 

Der Hausverkauf - Schritt für Schritt

Der Verkauf eines Hauses kann ein langwieriger Prozess sein mit vielen bürokratischen und steuerlichen Hürden sowie juristischen Stolpersteinen.
Zum Glück gibt es Expertinnen und Experten, die dieses Geschäft Tag für Tag machen.

Besser noch, es gibt die Profis, die diese normalen Dinge besonders gut machen:
Unsere Immobilienmakler von GARANT Immobilien.

 

Was ist Ihre Immobilie wert?

In wenigen Schritten zur kostenlosen Immobilienbewertung!

JETZT WERT ERMITTELN!

Immobilienbewertung - Wir ermitteln den Verkaufspreis Ihrer Immobilie

UNSER LEISTUNGSVERSPRECHEN

Ihre Vorteile beim Verkauf

Sie wollen Ihr Haus verkaufen - Mit GARANT Immobilien ein Leichtes
Kaufpreis optimieren

Unsere 40-jährige Erfahrung ermöglicht den optimalen Angebotspreis für Ihren Verkaufserfolg.

Sie wollen Ihr Haus verkaufen - Mit GARANT Immobilien ein Leichtes
Schnell verkaufen

Unser überregionales Netzwerk mit rund 130.000 qualifizierten Interessenten ermöglicht die schnelle Abwicklung.

Sie wollen Ihr Haus verkaufen - Mit GARANT Immobilien ein Leichtes
Verkaufsentscheidung offen

Unverbindlich ermitteln wir den Wert Ihrer Immobile und stellen Ihnen unsere Leistungen vor.

Sie wollen Ihr Haus verkaufen - Mit GARANT Immobilien ein Leichtes
Diskret verkaufen

Wir sichern Ihnen eine diskrete Abwicklung ohne Massenbesichtigungen zu.

Sie wollen Ihr Haus verkaufen - Mit GARANT Immobilien ein Leichtes
Rundum-Betreuung

Auf Wunsch übernehmen wir die gesamte Abwicklung für Sie.

Sie wollen Ihr Haus verkaufen - Mit GARANT Immobilien ein Leichtes
Individuelle Betreuung

Wir stellen uns auf Ihre Situation ein. Egal ob Erbe, Scheidung, Umzug oder altersbedingter Verkauf.

Weitere Vorteile bei GARANT Weniger zeigen
Mehr über unsere Leistungen

SIE WOLLEN UNS KENNENLERNEN BEVOR SIE SICH ENTSCHEIDEN?

Wir ermitteln für Sie zunächst den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie. Dies erfolgt für Sie völlig kostenlos und unverbindlich.Danach entscheiden Sie, ob Sie uns einen Auftrag erteilen. Nach Beauftragung GARANTieren wir Ihnen das GARANT Leistungsversprechen und übernehmen, auf Wunsch, die komplette Abwicklung bis zum Kaufvertrag beim Notar.

Wir verkaufen Ihr Haus schnell, seriös und bestmöglich. Nachdem wir Ihr Haus aufgenommen haben, bieten wir dieses durch rund 300 Immobilienmakler über 130.000 Interessenten an. Unsere 40-jährige Erfahrung und unsere Experten GARANTieren auch die schnelle Abwicklung von komplizierten Fällen.

 

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT

 

Bitte Telefonnummer oder E-Mail angeben*

*Pflichtfelder

Schritt für Schritt zum Hausverkauf mit GARANT Immobilien


1. Ich möchte mein Haus verkaufen - was sind meine ersten Schritte?

Der Verkauf eines Hauses beginnt immer mit einer Entscheidung. Unsere Makler können Ihnen dabei mit einer ersten Begehung der Immobilie und der Wertermittlung helfen, sowie Sie dabei unterstützen alle Dokumente zusammenzutragen. So werden Sie von Anfang an professionell  und diskret beraten. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit Ihrem regional ansässigen GARANT Immobilienmakler.

 

2. Welche Unterlagen muss ich zum Verkauf meines Hauses vorbereiten?

Für eine ausführliche Bewertung und ein vollständiges Exposé benötigt Ihr GARANT Immobilienmakler unter anderem folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Grundriss des Hauses/Bebauungsplan
  • Energieausweis
  • Wohnflächenberechnung
  • Grundbuchauszug
  • Aufstellung über Modernisierungen und Sanierungen

Sie wissen nicht woher Sie diese Unterlagen bekommen? Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter und organisieren diese Unterlagen!

 

3. Wir alt darf mein Energieausweis sein?

Der Energieausweis gibt Auskunft bzw. Daten über die Energieeffizienz und den anfallenden Energie-Kosten Ihres Hauses. Egal ob Bedarfs- oder Verbrauchsausweis - der Energieausweis gilt zehn Jahre. Danach muss unbedingt ein neuer angefertigt werden. Der aktuelle Energieausweis muss bei der Besichtigung vorhanden sein, ansonsten können Bußgelder in einer Höhe von bis zu 15.000 Euro drohen.

 

4. Wie viel ist mein Haus wert?

Unsere GARANT Immobilienmakler behalten ihren regionalen Immobilienmarkt immer im Auge. Nur so können sie bestens den Wert Ihres Hauses ermitteln. Wie hoch der Verkaufspreis Ihres Hauses sein wird, kann also pauschal nicht beantwortet werden. Faktoren wie Lage, Haustyp, Alter, Bauqualität sowie Zustand und Ausstattung Ihrer Immobilie beeinflussen den Preis am Markt. Für Laien kann es daher in der Tat schwierig werden, den angemessenen Verkaufspreis einzuschätzen. Bei einem zu niedrigen Preis verschenken Sie Geld. Ist der Preis zu hoch bleibt die Immobilie am Markt. Nachträgliche Preissenkungen locken zwar Interessenten an, die warten aber ab, was am Preis noch machbar ist.

Der beste Weg zum richtigen Immobilienwert ist das unverbindliche Gespräch mit einem Immobilienmakler.

 

5. Welche Informationen befinden sich in einem Exposé?

Ein gut geschriebenes Exposé erhöht die Verkaufschancen und sorgt dafür, die richtige Zielgruppe zu erreichen.
Neben diesen Grundlagen und Fotos, welche bei guten bis optimalen Lichtverhältnissen erstellt werden, empfiehlt sich auch noch ein objektiver und aussagekräftiger Text.

Folgende Informationen sollte das Exposé Ihres Hauses unter anderem beinhalten:

  • Größen von Wohn- und Nutzfläche sowie des Grundstücks
  • Bauweise, Baujahr und ggf. einen kurzen „Lebenslauf“ des Hauses (bisherige Sanierungen, Um-/Anbauten)
  • Ausstattung: Küche, Bad, Art der Heizungsanlage, Fußbodenbeläge, etc.
  • Zustand von Fenstern, Türen, Vor-/ Winter-Garten, etc.
  • Verkehrsanbindung und Infrastruktur (Schulen, Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten)
  • Lage des Hauses
  • Anzahl der Zimmer
  • Kontaktdaten und Erreichbarkeit
  • Anzahl der Garagen/Stellplätze bzw. gibt es Balkon/Terrasse
  • Angebotspreis und laufende Betriebskosten
  • Alle Pflichtangaben zum Energieausweis gemäß EnEV2014 §16a

6. Die Vorauswahl von Interessenten und Besichtigung Ihres Hauses

Ist Ihre Immobilie auf dem Markt und damit in der Öffentlichkeit ist der erste Teil bereits geschafft. Nun geht es an das Suchen eines solventen Interessenten und die Besichtigung nur mit den passenden Kandidaten. Bei einer Besichtigung gilt es das Haus vollständig zu begehen, damit der Interessent sich ein möglichst gutes Bild machen kann. Dafür sollte ausreichend Zeit eingeplant werden. Bei erfolgreicher Suche nach einem solventen Käufer geht es in die nächste Phase: Preisverhandlung und Ausarbeitung des Kaufvertrages.

 

7. Die Verhandlung mit Käufer und Ausarbeitung des Kaufvertrages für den Notar

Ihr Immobilienmakler führt die Verhandlung über den Verkauf Ihres Hauses mit dem potenziellen neuen Eigentümer und klärt alle Details für den Kaufvertrag. Für die Beurkundung des Hausverkaufes ist der Gang zum Notar unumgänglich. Ihr Makler wird Sie gerne vorbereiten und selbstverständlich begleiten! Nach erfolgreicher Unterzeichnung des Vertrages vor dem Notar, haben Sie Ihr Haus ganz offiziell verkauft. Wir gratulieren Ihnen an dieser Stelle. Aber es gibt noch einige Dinge zu beachten!

Hinweis: Auch wenn Sie einen Makler mit dem Verkauf Ihres Hauses beauftragt haben, entscheiden am Ende nur Sie, ob und an wen Sie Ihr Haus verkaufen möchten.
Das letzte Wort haben immer Sie, als Verkäufer!

 

8. Grundbucheintrag, Notarrechnung und Maklerprovision

Nach erfolgreichem Verkauf Ihres Hauses organisiert der Notar den Eintrag ins Grundbuch. Im ersten Schritt wird dazu eine Auflassungsvormerkung im Grundbuch eingetragen, welche dazu dient, dass die Immobilie nicht doppelt verkauft werden kann. Der Notar teilt danach der Bank des Käufers diese Information mit, damit diese die Kaufsumme an Sie überweisen kann. Die Maklerprovision und auch die Notarkosten hängen von Verkaufspreis ab. Gerne beraten wir Sie vorab über die anfallenden Kosten.

 

9. Wann muss ich für den Hausverkauf Steuern bezahlen?

Beim Verkauf Ihres Hauses können Steuern anfallen. Diese werden dann fällig, wenn zwischen dem Kauf und dem Verkauf Ihres Hauses weniger als zehn Jahre, die sogenannte  Spekulationsfrist, liegen. Nicht fällig wird die sogenannte Spekulationssteuer, wenn die Immobilie ganz oder teilweise selbst genutzt wurde. Dies muss im Einzelfall betrachtet werden.

 

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT

 

Bitte Telefonnummer oder E-Mail angeben*

*Pflichtfelder