Immobilienverkauf in München

Im Interview mit unserem Experten vor Ort

GARANT ist ihr professioneller Ansprechpartner für den Immobilienverkauf in München. Wir haben uns mit Mark Seitz zusammen gesetzt, der seit sieben Jahren Immobilien in München vermittelt. Im Interview hat er uns erklärt, worauf es beim Verkauf ankommt und wie sich der Markt vor Ort entwickelt.

Wie lange verfolgen Sie ihre Tätigkeit in München bereits?

Ich arbeite nun seit 7 Jahre als Immobilienmakler und war von Anfang an für GARANT in München tätig. Ich bin gebürtiger Stuttgarter, meine Wahlheimat ist jedoch nun schon seit 21 Jahren München.

Wieso sind Sie Immobilienmakler geworden?

Nach meinem Studium der Verwaltungswissenschaften habe ich immer im Vertrieb gearbeitet. Zuerst bei Siemens, anschließend im Bereich der Medizintechnik. Als Makler profitiere ich natürlich von meiner langjährigen Erfahrung im Verkauf. Der Makler Beruf verbindet mein großes Interesse am Immobiliensektor mit meinen Verkaufsfähigkeiten. Der Job macht mir wirklich unglaublich viel Spaß.

Was gefällt Ihnen besonders gut daran?

Es ist sehr facettenreich. Man hat mit den unterschiedlichsten Menschen und Objekten zu tun, da wird es nie langweilig. GARANT ermöglicht eine Kombination aus der Selbstständigkeit und einem super System im Rücken mit einer tollen Infrastruktur und Assistenz. Ich kann wirklich sagen, dass ich großen Spaß an meinem Beruf habe und nicht tauschen möchte.

 

Unser GARANT Team in München
Foto: Unsere Experten in München stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Was sind Standortvorteile mit denen Immobilien beim Verkauf in München punkten können?

München hat sowohl als Stadt, als auch kulturell sehr viel zu bieten. Das Stadtzentrum wurde nach dem Krieg aufwändig historisch wiederaufgebaut - das macht unsere Innenstadt sehr attraktiv, trotz vergleichsweise wenigen Grünflächen. Außerdem heben die Seen und Berge in nächster Nähe die Lebensqualität ungemein. Das Fünfseenland beispielsweise ist wunderschön. Natürlich steht München auch wirtschaftlich sehr gut da. BMW, Siemens, Microsoft und Medienriesen wie Pro7 und Sat1 sind nur einige der großen Arbeitgeber in der Stadt.

Wie ist entwickeln sich die Immobilienpreise in München?

Ich kenne niemanden, der innerhalb von 10 Jahren keine 100 prozentige Wertsteigerung bei seiner Immobilie erfahren hat. München hat einen großen Zuzug und schon immer ein sehr hohes Preisniveau. Man liest hier alle zwei Wochen eine Schlagzeile darüber, wie extrem hoch die Immobilienpreise sind. Das verführt Eigentümer aber sehr oft zu viel zu hohen Preisvorstellungen, die dem Verkauf am Ende schaden. Preise, die mehrfach runter korrigiert werden schaden dem Vertrauen in die Immobilie und verringern so die Zahl der Interessenten.

Gibt es besonders stark nachgefragte Gegenden?

Außerhalb der Stadt ist alles südlich von München besonders attraktiv für Kaufinteressenten, allen voran Starnberg und die Gegend um den Starnberger See. Innerhalb von München sind beispielsweise Gegenden wie Schwabing, Maxvorstadt und Bogenhausen sehr beliebt. Eine sehr hohe Nachfrage ist aber auch in Solln und dem extrem hochpreisigen Vorort Grünwald zu verzeichnen. Grundsätzlich kann man aber auf jeden Fall sagen, dass die Nachfrage überall steigt. Das Stadtzentrum ist sehr teuer geworden, was die Leute weiter nach außen treibt. Auch Stadtteile, die früher weniger beliebt waren werden so zunehmend attraktiver für Käufer. Giesing, Haidhausen, Milbertshofen oder Parsing sind hier gute Beispiele. Haidhausen zieht vor allem viele Familien an, da eine sehr hohe Kita-Dichte besteht.

Worauf sollte beim Privatverkauf geachtet werden?

Ein häufiger Fehler sind Wunschpreise, die nicht auf fundierten Bewertungen beruhen. Das führt oft zu mehreren Anpassungen des Preises nach unten, was das Vertrauen ins Objekt zerstört - das ist eine Abwärtsspirale. Schlechte Bilder und laienhafte Exposés sind ebenfalls häufig zu finden. Grundsätzlich kann man sagen, dass Privatpersonen meist nicht neutral genug sind und die Expertise fehlt. Bei Besichtigungen schlägt sich das sehr oft in Erfolglosigkeit nieder.

stack photo

Ihr persönlicher Kontakt in München

Sabrina Ebel


Worauf sollte man bei Besichtigungen besonders achten?

Zuerst sollte das Objekt natürlich präsentabel sein - der erste Eindruck zählt. Ich selbst habe schon einige mal den Besen in die Hand genommen, um die Immobilie auf Vordermann zu bringen. Für Termine sollte genug Zeit eingeplant werden. Bringen Interessenten zum Beispiel Kinder mit, sollte ein zusätzlicher Puffer vorgesehen sein. Man sollte Namen und Kontaktadressen erfragen, um auf dem Laufenden zu bleiben und alle nötigen Unterlagen vorbereiten. Privatleute erzählen oft über ihre Vergangenheit in dem Haus und wer wo sein Zimmer hatte - das interessiert die Käufer aber nicht. Es gilt weniger zu sprechen und Raum für die eigenen Vorstellungen zu lassen.

Wieso lohnt sich ein Makler überhaupt?

Eine Vermittlung ist viel Arbeit. Wir übernehmen sämtliche Aufgaben und sorgen für einen strukturierten und reibungslosen Verkaufsprozess. Um den Verkaufserlös maximieren zu können, braucht es eine professionelle Vermarktung und eine realistische Werteinschätzung. Für eine Privatperson ist das sehr schwierig zu bewerkstelligen - für einen Makler tägliche Routine.

Welche Faktoren bestimmen den Wert und Verkaufspreis eines Objekts?

Objektive Bewertungsfaktoren sind natürlich Lage und Größe des Objekts. Auch der Renovierungs- und Sanierungszustand spielen eine wichtige Rolle im Hinblick auf die Restnutzungsdauer. Bei Neubauten geht man von einer Restnutzungsdauer von 70 bis 80 Jahren aus. Diese Restnutzungsdauer lässt sich jedoch mit Sanierungen und Renovierungen beliebig verlängern. So ergibt sich der Wert. Zur Ermittlung des tatsächlichen Verkaufspreises kommen zusätzliche Faktoren hinzu, die eine gewisse Expertise erfordern. Hier decken Makler versteckte Potenziale auf, die sich wertsteigernd auswirken können. Beispiele könnte eine schöne Mikrolage oder ein überzeugender Grundriss sein, der vor dem Verkauf eventuell noch entwickelt werden kann.

Wie kann der Verkaufspreis einer Immobilie gesteigert werden?

Natürlich sind architektonische Änderungen eine Möglichkeit. Vor einige Monaten habe ich in München zusammen mit einem Architekten Partner eine gewerbliche Einheit in Wohnraum umgewandelt bevor verkauft wurde. Das bescherte dem Verkäufer einen Ertragszuwachs von rund 300.000€. Aber auch eine schöne Präsentation des Objekts hebt den Verkaufswert. Vor Kurzem habe ich ein Einfamilienhaus in München-Grünwald vermittelt. Vor dem Verkauf habe ich in Absprache mit dem Eigentümer ein Hausmeister-Service-Unternehmen damit beauftragt, Garten- und Malerarbeiten zu übernehmen. Das hat die Attraktivität der Immobilie deutlich gehoben und dazu geführt, dass das Objekt innerhalb von vier Monaten zum Wunschpreis des Eigentümers verkauft werden konnte.

WAS IST IHRE IMMOBILIE WERT?
WIR SAGEN ES IHNEN!

Wie lange dauert eine Vermittlung?

Das variiert stark. Es hängt erstens vom Objekt ab, zweitens davon wie schnell ein preislicher Konsens mit dem Eigentümer gefunden wird. Ein guter Makler braucht nur 10 bis 20 Besichtigungen bis zum Verkauf, da ist ein Objekt teilweise in unter vier Wochen verkauft. Bei falscher Preisbestimmung kann sich das natürlich beliebig lange verzögern.

Und was macht einen guten Makler aus?

Ein guter Makler muss zuhören und auf Leute eingehen können. Integrität gegenüber beiden Seiten ist mir sehr wichtig bei meinem Job und Ehrlichkeit währt bekanntlich am längsten. Meine Kundschaft schätzt es, dass sie sich auf einen Handschlag verlassen können. Aber auch Hartnäckigkeit ist in unserem Beruf wichtig, wenn es darum geht bei Käufern dran zu bleiben und Abschlüsse zu erzielen. Ein guter Blick für Bilder und Situationen kann als Verkäufer und in der Vermarktung natürlich auch nicht schaden.

Was sind die Aufgaben die von einem Makler übernommen werden?

Das beginnt bei GARANT mit einem Erstgespräch und einer kostenlosen und unverbindlichen Wertermittlung. Erhalten wir den Auftrag, werden Bilder gemacht und ein professionelles Exposé erstellt. Das präsentieren wir dann qualifizierten Kunden in unserer Kundendatenbank und vermarkten es online und in Printmedien - sofern der Eigentümer einverstanden ist. Parallel dazu organisieren wir sämtliche verkaufsrelevanten Unterlagen. Alle Interessenten werden überprüft, bevor Besichtigungstermine vereinbart werden. Natürlich übernehmen wir die Besichtigungen und Preisverhandlungen im Anschluss. Sobald man sich einig wird, kümmern wir uns um den Kaufvertrag, alle notariellen Beurkundungen und - wenn die Eigentümer das möchten - auch gerne um die Übergabe.

Was unterscheidet GARANT von anderen Maklerunternehmen?

Wir bilden uns ständig weiter und verfügen über eine hauseigene Akademie. Das große System mit 44 Standorten und einer großen Kundendatenbank ist natürlich auch ein Faktor, an sich machen jedoch die Makler selbst den Unterschied. Es kommt immer auf den Menschen an.

Dürfen wir Sie beraten?

Unsere Immobilienexperten vor Ort geben Ihnen gerne hilfreiche Tipps


© 2019 Garant Immobilien Holding GmbH